Vielleicht haben Sie schon bei der Online-Petition von Campact für den Schutz des Hauptsmoorwaldes unterzeichnet. Herzlichen Dank dafür!

Die Autorinnen dieser Petition, Antonia Grim und Virginie Cavanna, sind auch im Initiativkreis unserer Bürgerinitiative dabei und werden „ihre“ Unterzeichner weiterhin online über die Schritte der BI auf dem Laufenden halten.

Diese Online-Petition richtet sich sowohl gegen das Industrie-und Gewerbegebiet als auch gegen den Bau des Polizeigebäudes, ist aber an die Stadt und Oberbürgermeister Andreas Starke adressiert.

Daher ist es nötig, dass Sie spezifisch gegen den Bau der Polizeiliegenschaft im Hauptsmoorwald über untenstehende Petition Ihre Stimme erheben, die sich an die Staatsregierung mit ihrem Innenminister Joachim Herrmann richtet. Sie entspricht der Art. 115, Abs 1 der Bayerischen Verfassung.

Hier finden Sie Erklärungen zu Begriffen, „Säulen“ der Bürgerinitiative und zu unseren unterschiedlichen Aktionen.

 

Gerne kann die Petition hier heruntergeladen und ausgedruckt werden. Wenn acht Unterstützer unterzeichnet haben, bitten wir darum, die Listen an einem der folgenden Orte abzugeben:

Gaststätte am Volkspark                          Rainer Zahner
Pödeldorferstraße 180                                Max-Planck-Straße 35
96050 Bamberg                                             96050 Bamberg

Unverpackt-Laden                                      Gaststätte Alte Seilerei
Luitpoldstraße 36                                          Alte Seilerei 9-11
96052 Bamberg                                              96050 Bamberg

Stöhrenkeller                                                 Familie Braun
Oberer Stephansberg 11                             Josef-Manger-Straße 3
96049 Bamberg                                             96052 Bamberg

Eine-Welt-Laden                                          Café Abseits
Kapuzinerstraße 10                                      Pödeldorfer Straße 39
96047 Bamberg                                              96050 Bamberg

St. Georgen-Apotheke                                Bäckerei Loskarn
Pödeldorfer Straße 146                                Troppauplatz 1e
96050 Bamberg                                              96052 Bamberg

Pastabar Tre Secondi                                 MTV-Gaststätte
Kleberstraße 7                                               Jahnstraße 32
96047 Bamberg                                              96050 Bamberg

Café Leander                                                Gaststätte Heerlein
Hauptwachstraße 10                                   Wildensorger Hauptstraße 57
96057 Bamberg                                              96049 Bamberg

Kapuzinerbeck                                              
Kapuzinerstraße 6                                         
96047 Bamberg                                              

  … weitere Abgabeorte folgen!

 


No results found in this location. Please try again.


Gegenstand:
Gefährdung des Hauptsmoorwaldes in Bamberg durch Rodung von mehr als 2ha Wald im Staatsforst an der Ecke Armeestraße / Moosstraße (Parkplatz Trimm-Dich-Pfad) mit dem Ziel dort eine Polizeiliegenschaft zu errichten.

Begründung:
Der Hauptsmoorwald wird von uns Bürgerinnen und Bürgern aus dem Raum Bamberg als wertvoller Freizeit- und Naherholungsraum geschätzt und intensiv genutzt. Der Zugang wird durch eine Polizeidienststelle erheblich erschwert. Dieser Wald hat historische Bedeutung und eine lange kulturgeschichtliche Entwicklung hinter sich. Der Hauptsmoorwald ist ein Garant für die Regeneration von Menschen, Umwelt und das Klima in Bamberg und darüber hinaus. Jeglicher Eingriff bringt unkalkulierbare Risiken mit sich. Hierzu steht der angestrebte Streckenvorteil von Einsatzfahrzeugen der Polizei bis zur Autobahn in keinem Verhältnis.

Wir fordern:

♦ Dass das Bayerische Staatsministerium des Innern Planungen für die Errichtung einer Polizeiliegenschaft im Hauptsmoorwald (Staatswald) stoppt!
♦ Dass das Bayerische Staatsministerium des Innern oder eine untergeordnete Behörde keine Rodung in Auftrag gibt!
♦ Dass das Bayerische Staatsministerium des Innern Alternativen prüft, z.B. Erweiterung und Renovierung des bestehenden